Heritage


Blue de Gênes ist ein dänisches Denim Label, das seine Inspiration in dem Ursprung der Jeans findet:
Die Geschichte der Jeans begann vor über 400 Jahren in Genua, Italien. Zu jener Zeit nutzten Hafenarbeiter in Genua "Geanes fustian" zur Herstellung von Arbeitskleidung und Segeltüchern. Hierbei handelte es sich um einen robusten Stoff aus arabischer Baumwolle.
Das Material war extrem strapazierfähig, mit Indigo blau gefärbt und dadurch bestens geeignet für die Hosen der schwer arbeitenden Seeleute und Hafenarbeiter.
Von dort hinaus in die Welt exportiert, erlangte das Stück Stoff große Bekanntheit als das Blau aus Genua oder "Bleu de Gênes" wie es im Französischen heißt, da Genua zu der damaligen Zeit noch zu Frankreich gehörte.
Die englische Adaption dieses Ausdrucks wurde zu dem heute geläufigeren Ausdruck "Blue Jeans".
Die Geschichte hinter der Blue Jeans ist der Startpunkt jeder Kollektion von Blue de Gênes. Einer Modelinie mit einem authentischen Look und hochwertigen Materialien, wie hand gestrickten Pullovern und japanischen selvdege Stoffen.
Die Jeans von Blue de Gênes werden in Italien hergestellt in kleinen Produktionsstätten, die, wie Blue de Gênes auch, familiengeführt sind.
Diese widerstandsfähigen Jeans versprechen höchste Qualität. Jede Variante hat eine einzigartige Identität und ein Design, das für viele Jahre Bestand haben wird.
Bei Blue de Gênes läuft Indigo durch die Adern und es gilt das Versprechen, das Vermächtnis von Genua auch in Zukunft hinaus in die Welt zu tragen.